Telefon: 0341 984600 kontakt@xenus-steuer.de

IMPRESSUM

 

XENUS Steuerberatungsgesellschaft mbH
Inselstraße 26
04103 Leipzig
Telefon: +49 341 984600
Telefax: +49 341 9846050
E-Mail: kontakt@xenus-steuer.de
Internet: www.xenus-steuer.de
XENUS Steuerberatungsgesellschaft mbH wird vertreten durch: Geschäftsführerin Susann Lang

 

Registergericht: Leipzig
Handelsregister
Registernummer: HRB 19915

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Steuerberaterkammer des Freitaates Sachsen
Emil-Fuchs-Straße 2, 04105 Leipzig

Zuständige Kammer:
Steuerberaterkammer Leipzig
Emil-Fuchs-Straße 2, 04105 Leipzig
Berufsbezeichnung:
Steuerberater/Steuerberaterin (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)
Berufsrechtliche Regelungen:
- Steuerberatungsgesetz (StBerG)
- Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
- Berufsordnung für Steuerberater (BOStB)
- Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)
Die Regelungen können bei der Bundessteuerberaterkammer unter http://www.bstbk.de (unter Downloads/Berufsrecht) eingesehen werden.

Berufshaftpflichtversicherung:
VSW Versicherungsgemeinschaft für Steuerberater, Dotzheimer Straße 23, 65185 Wiesbaden
Räumlicher Geltungsbereich: Europa Kontinental

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz (UStG):
DE229618282

Dieses Impressum wurde erstellt und wird aktualisiert mit der Technologie der janolaw AG.

 

Anschrift:

XENUS Steuerberatungs-
gesellschaft mbH
Inselstr. 26
04103 Leipzig

Rufen Sie einfach an unter

+49 341 984600

Bürozeiten:

Montag – Donnerstag:
09:00 – 12.00 Uhr
13:00 – 17:00 Uhr

Freitag:
09:00 – 12:00 Uhr

Datev News

- DATEV

Die EU-Kommission leitet eine Reihe von Vertragsverletzungsverfahren gegen verschiedene Mitgliedstaaten ein. Das betrifft u. a. Bekämpfung von Steuerhinterziehung bzgl. neuer Vorschriften für die Verwaltungszusammenarbeit zwischen Steuerbehörden im Zusammenhang mit der Nutzung digitaler Plattformen durch Steuerpflichtige. [...]

- DATEV

Der Vorstand der WPK informiert regelmäßig über seine Tätigkeit. Die WPK hat Informationen zu den wichtigsten Beratungsergebnissen aus der Sitzung am 25.01.2023 zusammengefasst. [...]

- DATEV

Die EU-Kommission führt zurzeit eine Konsultation zu dem Entwurf einer Richtlinie zur Definition von Straftatbeständen und Sanktionen bei Verstoß gegen restriktive Maßnahmen der Union durch. Dazu hat die WPK Stellung genommen. [...]

- DATEV

Mit der Steuerermäßigung des § 35c EStG werden energetische Maßnahmen an zu eigenen Wohnzwecken genutzten Gebäuden gefördert. Das BMF-Schreiben enthält Muster für die hierfür von Fachunternehmen und Personen mit Ausstellungsberechtigung nach § 88 GEG auszustellenden Bescheinigungen (Az. IV C 1 - S-2296-c / 20 / 10003 :006). [...]

- DATEV

Ob Datenschutz oder Lebensmittel: Drei Jahre nach dem Brexit entfernt sich das Vereinigte Königreich immer weiter von den Standards der Europäischen Union. Dabei wären ein Wiederaufbau der durch den EU-Austritt beschädigten Beziehungen und eine engere wirtschaftliche Anbindung aus Sicht der Unternehmen lt. DIHK durchaus vorteilhaft. [...]

- DATEV

Der Fachkräftemangel gilt als größtes Problem der deutschen Wirtschaft. Eine neue Studie des IW Köln zeigt, in welchen Berufen es bis 2026 besonders dramatisch wird - und wo sich die Lage entspannt. [...]

- DATEV

Die Einstellungsbereitschaft der Unternehmen in Deutschland hat zugelegt. Das ifo Beschäftigungsbarometer stieg im Januar auf 100,2 Punkte, nach 99,6 Punkten im Dezember. Der schwindende Pessimismus in der deutschen Wirtschaft zeigt sich auch auf dem Arbeitsmarkt. [...]

- DATEV

Änderungen bei der Corona-Arbeitsschutzverordnung, bei Krankschreibung und Grundsicherung, keine Maskenpflicht im Fernverkehr mehr - und bei der Wahl des Europaparlaments dürfen in Deutschland künftig auch 16- und 17-Jährige ihre Stimme abgeben. Über diese und weitere Regelungen im Februar 2023 informiert die Bundesregierung. [...]

- DATEV

Das BMF lässt derzeit Vorschriften evaluieren, welche die grenzüberschreitende Abgrenzung von Gewinnen zwischen Betriebsstätten und Unternehmen regeln. Die Umfrage läuft noch bis Ende Februar 2023. Die BRAK weist darauf hin, dass dabei v. a. die Erfahrungen und Einschätzungen von Anwältinnen und Anwälten gefragt sind. [...]

- DATEV

Das BMF hat den Entwurf eines Schreibens zum Nullsteuersatz für Umsätze im Zusammenhang mit bestimmten Photovoltaikanlagen (§ 12 Abs. 3 UStG) veröffentlicht (Az. III C 2 - S-7220 / 22 / 10002 :010). [...]